Porträt Foto von Mena Kost
Foto: Florian Huber

Ich schreibe Texte für Zeitungen, Zeitschriften, Bücher und Broschüren. Am allerliebsten führe ich Interviews, verfasse Porträts und erfinde Geschichten.
Gerne auch für Sie!

Über mich

Mena Kost, *1980 in Basel,
ist Journalistin und Autorin, spezialisiert auf Porträts, Interviews und sozialpolitische Themen. Sie schreibt Bücher für Kinder und Erwachsene und lebt mit ihrer Familie in Basel. Als freie Journalistin arbeitete sie für diverse Medien, u.a. Basler Zeitung, Handelszeitung, K-Tipp, St. Galler Tagblatt, Der Bund, Das Magazin, 50Plus. Von 2008 bis 2015 war sie Co-Leiterin der Redaktion des Strassenmagazins Surprise, wo sie im Vierer-Team mit viel Engagement und wenig Budget zweiwöchentlich ein Magazin herausbrachte; sie plante, konzipierte, recherchierte, schrieb, redigierte, korrigierte, produzierte und führte freie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Von 2004 bis 2007 studierte Mena Kost Journalismus und Organisationskommunikation, war Medienverantwortliche bei der NGO «Exchange for Peace» und arbeitete für die Public Eye Awards in Davos.